Mit Liebe Heilen Angelika Werkstetter
Mit Liebe HeilenAngelika Werkstetter

Alle Seminarinhalte entsprechen dem gemeinsamen weltweiten Curriculum des INEH.

 

Grundkurs Teil 1

 

Dieses Seminar bietet eine grundlegende, praktische und theoretische Einführung in das Heilen. Wir vermitteln unter anderem Wissen über

 

  • die Energiekörper des Menschen, vor allem über Ätherkörper, Astralkörper und Mentalkörper,

  • Energiezentren, ihre Funktionen und Problematiken, Zusammenhänge und Beziehungen von Zentren, Organen und psychischen Hintergründen,

  • einige Nebenzentren und sogenannte Energiedreiecke,

  • Hintergründe von Krankheit und Heilung,

  • die Benutzung von Energien im Alltag

 

Durch energetische Übungen lernen die TeilnehmerInnen ihre Sensibilität und Energiewahrnehmung weiter zu entwickeln. Vor allem aber lernen sie, durch bestimmte Einstimmungen und Meditationen, immer mehr Kontakt mit ihrer Seele herzustellen, um mehr und mehr Kanal für heilende Liebe werden zu können und die eigene Intuition weiter zu entfalten.

 

Geübt wird außerdem das Lokalisieren und Harmonisieren von Zentren, sowie die Behandlung von Organen im Zusammenhang mit den jeweiligen Zentren. Auch erste Selbst- und Fernheilungsmethoden werden vermittelt.

 

Die Elemente: Praktisches Üben, Theorievermittlung und Meditation kennzeichnen alle Seminare, wobei wir auch viel Freude in unser Tun einfließen lassen.

 

Teil 1 besteht aus 2 Wochenendseminaren.

 

Grundkurs Teil 2

 

In Teil 2 werden vor allem die psychischen Hintergründe der einzelnen Zentren vertieft, wobei durch praktische Übungen und Meditationen die Möglichkeit besteht, eigene Erfahrungen mit diesen Zusammenhängen zu machen.

 

Weitere Themen sind z.B.:

 

  • Die sieben Grundenergien

  • Mentale Meditation

  • Kundalini

  • Planetarisches Heilen

  • Befragung der eigenen Seele

  • Die Wissenschaft der Atmung

  • Die energetische Wirkung von Drogen und Alkohol

  • Mentalkörperbeherrschung

  • Was sind Einweihungen?

  • Vergebung

  • Das innere Kind

  • Der Umgang mit Emotionen

  • Leben in einer Welt der Energien

 

Weitere Energiedreiecke und Organbehandlungsmöglichkeiten werden vermittelt. Vor allem: Wirbelsäule, Verdauungssystem, Immunsystem, Herz-Kreislauf und Lymphsystem.

 

Wir lernen in kleinen Gruppen zu behandeln und erörtern Möglichkeiten und Probleme der konkreten Heilungspraxis.

 

Teil 2 besteht aus 3 Wochenendseminaren.

 

Grundkurs Teil 3

 

Im Teil 3 werden neue Energiedreiecke und Verbindungen vermittelt, vor allem im Zusammenhang mit den Energiezentren am Kopf.

 

Wir lernen erste Methoden, mit Berührung zu behandeln.

 

Themen in Teil 3 sind z.B.:

 

  • Einführung in die Esoterische Psychologie

  • Energien und Zentren im Kopf

  • Geburt und Tod, Begleitungs- und Behandlungsmöglichkeiten

  • Beziehungen aus energetisch-spiritueller Sicht

  • Eine Einführung in Esoterische Astrologie

  • Meditation und der Bau der Regenbogenbrücke

  • Kreatives und intuitives Behandeln

  • Methoden des Behandelns mit Berührung

  • Dreiecke verbinden

  • Kosmologie

 

Teil 3 besteht aus 3 Wochenenden.

 

Grundkurs Teil 4

 

Besondere Aufmerksamkeit wird in diesem Teil auf die Zentren auf den unterschiedlichen Energieebenen gelegt. Die Erläuterung der psychologischen Hintergründe der Zentren auf den verschiedenen energetischen Ebenen bringt ein tieferes und intensiveres Verständnis der Zusammenhänge von Energie und Psychologie und bietet damit auch differenziertere Möglichkeiten, die Ursachen von Krankheiten zu verstehen und anzugehen.

 

Neben weiteren wichtigen Dreiecken lernen wir u. a. auch, den Plan des Ätherkörpers, die am Kopf reflektierenden Hauptzentren zu behandeln, was gleichzeitig auch neue Möglichkeiten für die Gruppenbehandlung mit sich bringt.

 

Weitere Themen sind:

 

  • Die sieben Strahlen und die eigene Energieausrüstung

  • Die Bedeutung von Selbstliebe aus spiritueller Sicht

  • Der richtige Gebrauch des Willens

  • Die Auflösung von Verblendungen und Illusionen

  • Das Altamajorzentrum, das Vaguszentrum und ihre energetischen Verbindungen

  • Die Gesetze des Heilens

  • Die Sinne auf den verschiedenen Energieebenen und anderes mehr

 

Praktisch wie theoretisch soll in diesem Kurs eine Synthese des bisher Gelernten stattfinden, sowie ein Ausblick auf zukünftige Möglichkeiten gegeben werden.

 

Teil 4 besteht aus 3 Wochenenden.



Aktuelles

Aufbauseminare 2019:

(Early) Trauma and Healing

Massachusetts und Florida

im Frühjahr 2019

Holland, Juni 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Liebe Heilen

Angelika Werkstetter (HP)

Zieblandstr. 3
80799 München

Telefon: 089 27779648

E-Mail: angelika@ineh.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Werkstetter 2018